Kreative Zusammenarbeit bei Bugli.

Unser Team besteht aus 10 festangestellten Übersetzern, die auf eine groβe Anzahl unterschiedlichster Branchen spezialisiert sind und somit den Ansprüchen unserer Kunden gerecht werden. Zu unserem Team gehören auch unsere Büro- und Finanzleiterin und eine Projektleiterin.

Unsere praktisch und transparent angelegte Arbeitsweise sowohl bei Übersetzungen als auch bei anderen Sprachdienstleistungen ermöglicht Ihnen den Direktkontakt, auch telefonisch, mit just Ihrem Übersetzer.

Hier können Sie mehr über unsere Mitarbeiter erfahren:

Donald Hughes
Senior-Berater von Bugli

Staatlich geprüfter Übersetzer
E-mail: info@bugli.se
Telefon: +46 8 442 86 00

Fremdsprachen begleiten mich, seit ich Teenager war und Französisch und Deutsch in der Schule hatte.

Mit 15 wollte ich Dolmetscher für Französisch und Englisch werden, doch mein Studium brachte mich stattdessen dem Deutschen näher. Einige Jahre unterrichtete ich Englisch in Deutschland, bevor ich in den Norden zog und mein Schwedisch vervollkommnete. Bereits als Lehrer übersetzte ich viel.

Nach einigen Jahren in Schweden begann ich Vollzeit als Übersetzer ins Englische bei The Bugli Company zu arbeiten, eine Tätigkeit, die ich nach nunmehr 18 Jahren immer noch als spannend und erfüllend empfinde. So kann ich wohl von mir sagen, dass ich als Fünfzehnjähriger ziemlich richtig lag, denn ich mache jetzt in etwa das, was ich damals vorhatte.

Seit 2016 bietet The Bugli Company Übersetzungen und umfassenden Sprachservice auch in vielen anderen Sprachkombinationen an. Mit diesem Schritt wollten wir der stetig wachsenden Nachfrage unserer Bugli-Kunden nach Übersetzungs- und Sprachservice in weiteren Sprachkombinationen, über Englisch und Schwedisch hinaus, gerecht werden.

James Dowling
Geschäftsführer

Staatlich geprüfter Übersetzer
E-mail: james.dowling@bugli.se
Telefon: +46 8 442 86 01

Ich glaube, alle haben einen oder mehrere Lehrer am Gymnasium gehabt, die wirklich einmalig waren und ihre Schüler inspirierten. Bei mir war es der Lehrer für Irisch. Seine Leidenschaft für diese gälische Sprache und sein Sprachgefühl waren ansteckend, und ich erinnere mich noch heute an die auβergewöhnlichen Methoden, die er im Klassenzimmer bei der Wissensvermittlung anwandte. „Drück dich einfach aus und hab keine Angst vor Fehlern“, so sein Rat an uns, den ich befolgte, als ich 1994 nach Schweden kam.

Schwedisch wurde zu meiner Zweitsprache, und vor einigen Jahren verband ich meine Sprachkenntnisse mit meiner Ökonomieausbildung und begann als Übersetzer bei The Bugli Company.

Rückschauend wird mir klar, dass es das Aufwachsen mit einer Zweitsprache und der Unterricht durch inspirierende Lehrer in diesem Fach waren, die meine Entscheidung, als Übersetzer zu arbeiten, beflügelten.

Nick Haunton
Partner

E-mail: nick.haunton@bugli.se
Telefon: +46 8 442 86 03

Bereits als Kind war ich sprachinteressiert.
Nun sind Engländer ja nicht gerade dafür bekannt, dass sie Fremdsprachen beherrschen, ich aber liebte Französisch und Deutsch in der Schule. Ich erinnere mich daran, wie spannend es war, als ich das erste Mal ins Ausland fuhr – es war ein Tagesausflug nach Frankreich – und wie fasziniert ich von all dem war, das ich während einer Austauschreise nach Deutschland zu sehen bekam.
Ich entschied mich, an der Universität auch weiterhin Sprachen zu studieren, Norwegisch und Schwedisch, und die Sprachstudien mit Betriebswirtschaft zu verbinden.

Mein Abschluss ermöglichte es mir dann, an verschiedenen skandinavischen Universitäten zu studieren. Ich habe eine Menge guter Freunde in diesem Teil der Welt und so war es ein ganz natürlicher Schritt, nach Schweden zu ziehen. Ich mag das Leben hier sehr.

Katie Nordström
Partner

E-mail: katie.nordstrom@bugli.se
Telefon: +46 8 442 86 04

So lange meine Erinnerung zurückreicht war ich an Sprachen interessiert.

Als kleines Mädchen, noch bevor ich lesen und schreiben konnte, liebte ich es, zusammen mit meiner Mutter am Tisch zu sitzen, wahllos Symbole auf ein Blatt Papier zu kritzeln und sie zu bitten, „die Buchstaben einzukreisen“. Aus dieser Wissbegier entwickelt sich später eine Leidenschaft fürs Lesen, was dazu führte, dass ich schlieβlich mein Examen in Englisch und Literaturwissenschaft machte.

Als begeisterter Fan von Wortspielen ist das Übersetzen wirklich das perfekt Gebiet für mich.
In jedem Text mit dem ich arbeite sehe ich ein Puzzle, das es zu lösen gilt.

Geoff Cooper

E-mail: geoff.cooper@bugli.se
Telefon: +46 8 442 86 05

Ich bin in den West Midlands aufgewachsen und zog nach der Schule nach London, um Kunst und Kunstgeschichte an der Chelsea School of Art zu studieren. Mitte der 80er Jahre zog ich nach Schweden. Da mich Sprachen interessierten, verbrachte ich die ersten Jahre damit, Schwedisch zu studieren und zu vervollkommnen, und der Schritt hin zu einer Übersetzerkarriere war folgerichtig.

Auch nach vielen Jahren Arbeit als Übersetzer, Unternehmensanalyst und Sprachberater ist es noch immer schön, mit Sprache zu tun zu haben. Diese Arbeit ist ein ständiger Lernprozess und es ist eine tägliche Herausforderung, schwedischsprachige Texte in gutes Englisch zu verwandeln.

Bei The Bugli Company arbeite ich seit Dezember 2016.

Ruth McNaughton

E-mail: ruth.mcnaughton@bugli.se
Telefon: +46 8 442 86 10

Ich stamme aus Australien und bin in Kurri Kurri in New South Wales aufgewachsen.

1976 verbrachte ich ein Austauschjahr in Ängelholm, wo ich lernte, Schwedisch zu sprechen.

Das war der Beginn eines lebenslangen Verhältnisses zu Sprachen und auch wenn ich mich später dann noch mit Französisch und Spanisch beschäftigt habe, blieb Schwedisch die Sprache, von der ich am meisten fasziniert war.

1990 zog ich nach Schweden, um für immer zu bleiben, und die Anziehungskraft der Sprache mündete in eine Berufskarriere als Übersetzerin.

Nach zwölfjähriger freiberuflicher Tätigkeit begann ich im August 2000 bei The Bugli Company.

John Lightowler
Partner

E-mail: john.lightowler@bugli.se
Telefon: +46 8 442 86 08

Geboren als Kind englischer, in Malaysia ansässiger Eltern wuchs ich von Beginn an in einem multikulturellen Umfeld mit mehrsprachiger Kultur auf, in dem unser kleiner, sechs Zoll groβer Schwarz-Weiβ-Fernseher mein Interesse für das geschriebene Wort weckte.

Meine Teenager-Jahre verbrachte ich in England, in den Niederlanden und in Hongkong, bevor ich im Londoner Bankenviertel zu arbeiten begann. Nach einer Begegnung im Jahr 1992 mit einem eigensinnigen Wikinger, zog ich, inzwischen 25-jährig, nach Schweden, zu einer neuen Kultur und einer neuen Sprache. Und ich blieb Übersetzer.

Seit ich in Schweden bin, bin ich Kunden dabei behilflich, ihre Anliegen auf korrekte Art und Weise und auf den Empfänger zugeschnitten, im richtigen Stil und in der richtigen Form zu vermitteln, um das gewünschte Resultat zu erzielen.

Das Beste am Beruf des Übersetzers ist der stetige Lernprozess, bei dem ich über das Umfeld und die Geschäftstätigkeit der Kunden hinzulerne, und mich gleichzeitig auf den neuesten Stand der sich weiterentwickelnden Sprache bringe.

Jane Crossley

E-mail: jane.crossley@bugli.se
Telefon: +46 8 442 86 11

Ich bin als 18-Jährige nach Schweden gekommen und habe anfangs mit Pferden gearbeitet. Dann habe ich Schwedisch und Betriebswirtschaft studiert. Dies führte zu meiner ersten richtigen Anstellung, bei The Bugli Company.
Das war der perfekte Job für mich, weil ich meine neuen Sprach- und betriebswirtschaftlichen Kenntnisse sofort anwenden konnte. Und die Liebe zu Pferden war eine Leidenschaft, die ich mit einem meiner neuen Chefs teilte.

Den Umstand, dass meine neuen Kollegen aus aller Herren Länder stammten, empfand ich als einen weiteren positiven Aspekt der Arbeit. Hierdurch lernte ich etliches über unterschiedliche Kulturen und ich kann bei der täglichen Arbeit meine englische Sprache verwenden.

Derzeit arbeite ich als Buchhalterin und Büroleiterin und empfinde meine Arbeit als anregend und interessant.

Jeff Skinner

E-mail: jeff.skinner@bugli.se
Telefon: +46 8 442 86 06

Sprachen zu lernen gehört zu meinen ältesten Interessen, seit ich vor 30 Jahren am Gymnasium meiner Heimatstadt New Hampshire damit begann, neben dem Französischunterricht auch Russischkurse zu belegen. Die schwedische Sprache zu erlernen war für mich eine Selbstverständlichkeit, um mich mit meinen Verwandten unterhalten zu können, die entweder selber noch in die USA eingewandert waren oder bereits der nächsten Generation angehörten.

Nach meinem Bachelor-Abschluss in Washington DC begann ich als freier Übersetzer zu arbeiten und blieb dieser Tätigkeit auch nach meinem Umzug nach Schweden im Jahre 2009 treu. Seit über sieben Jahren arbeite ich als Inhouse-Übersetzer und gehöre seit November 2017 dem Bugli-Team an.

Sich austauschen zu können, entweder direkt in der Muttersprache der-/desjenigen oder indirekt mit Übersetzungshilfe, erlebe ich als groβen Gewinn, sowohl auf der persönlichen als auch auf der beruflichen Ebene.

Gunilla Hjortvid

E-mail: gunilla.hjortvid@bugli.se
Telefon: +46 8 442 86 13

Ich übersetze aus dem Englischen, Französischen und Deutschen ins Schwedische. Ich habe einen Master in Fachübersetzung von der Universität Göteborg. Nach der Ausbildung habe ich ein kürzeres Praktikum beim Übersetzungszentrum für die Europäische Kommission in Brüssel absolviert und dann 13 Jahre lang als freiberufliche professionelle Übersetzerin viel für die EU übersetzt, vor allem im Bereich Wirtschaft.
Technik mag ich auch, ich habe sowohl Gebrauchsanweisungen für Motorsägen als auch nostalgische Texte über alte Straβenbahnen, Dampflokomotiven und andere Fahrzeuge übersetzt.

Meine Wurzeln liegen in Småland (Västervik), doch mein Herz schlägt für die ganze Welt. Zu meinen gröβten Interessen gehören Reisen und andere Kulturen. Besonders stark fühle ich mich mit Frankreich verbunden; von dort stammt mein Lebensgefährte. Gemeinsam teilen wir die Leidenschaft für Aktivitäten in der freien Natur und Blues-Festivals.

Heike Kirsch

Projektleiterin
E-mail: heike.kirsch@bugli.se
Telefon: +46 8 442 86 02

Aufgewachsen im Norden Ostdeutschlands lag Schweden dennoch unerreichbar fern. Würde ich jemals mit einer der weiβen Fähren von Sassnitz nach Trelleborg fahren können? Schwedisch lernte ich hinter der Berliner Mauer, ohne Chance darauf, das Land jemals besuchen zu können. Nach dem Fall der Mauer arbeitete ich am Schwedischen Generalkonsulat in Berlin mit Kultur- und Pressefragen und als Dolmetscherin und Übersetzerin. Seit 1999 in Schweden lebend, leitete ich 15 Jahre lang die Kanzlei des Schwedisch-Deutschen Sprachfonds und lernte einmal mehr verstehen, wie sehr Sprach- und Kulturkenntnisse Handelsbeziehungen fördern können – und wie diese darunter leiden, wenn Sprache und Kultur des Handelspartners vernachlässigt werden. Bei Bugli dabei mithelfen zu können, Kommunikation zwischen Unternehmen zu erleichtern, sehe ich als spannende Herausforderung.