Buglis Herangehensweise beim Übersetzen ist für
börsennotierte Unternehmen von groβer Bedeutung.

Sieben von Buglis festangestellten Übersetzern sind vom Schwedischen Zentralamt für Rechts-, Vermögens- und Verwaltungsregelung (Kammarkollegiet) staatlich beeidigt für Schwedisch-Englisch und vice versa.
Alle verfügen wir über solide Kenntnisse in den verschiedensten Branchen. Festangestellte Übersetzer und damit verbundener persönlicher Service unterscheiden uns von herkömmlichen Übersetzungsbüros.

Sämtliche Übersetzungen unterliegen der Qualitätskontrolle eines Kollegen, bevor der Text an den Kunden versandt wird. Idealerweise vermittelt die fertige Übersetzung den Eindruck, als sei der Text von Anfang an in der Zielsprache verfasst worden.

Ausnahmslos alle Aufträge werden mit äuβerster Diskretion bearbeitet. Auf besonderen Wunsch des Kunden unterschreiben unsere Übersetzer Geheimhaltungsvereinbarungen.

„Börsennotierte Unternehmen haben verinnerlicht, welch entscheidende Bedeutung korrekte Übersetzungen für ihre Produkte im Ausland haben. Diese Unternehmen sind sich ihres Kundenkreises sehr bewusst und ihr besonderes Anliegen ist es, auf ihrem vielleicht wichtigsten Markt, dem Exportmarkt, wie auch von Aktionären und Investoren, auf seriöse Weise wahrgenommen zu werden.

„Buglis Herangehensweise bei Übersetzungsaufträgen erfährt just von börsennotierten Unternehmen eine enorme Wertschätzung. Übersetzte Jahresberichte sind von einer Qualität, die vergessen lässt, dass sie ursprünglich in einer anderen Sprache verfasst worden sind.“

Donald Hughes, Senior-Berater von The Bugli Company.